Dieser Artikel wurde entfernt, da der Urheber dieses Artikels möchte nicht verlinkt werden möchte.

Das könnte Sie auch interessieren ...

t-online.de

Sachsens Volkshochschulen wieder mit Präsenzangeboten

Volkshochschulen, Sachsen, Schließzeit, Sachsens, Präsenzangeboten, Präsenz, Monaten, Chemnitz, Veranstaltungen Chemnitz (dpa/sn) – Nach knapp zwei Monaten Schließzeit bieten die Volkshochschulen (VHS) in Sachsen wieder erste Veranstaltungen in Präsenz an. Auch ... mehr ... 19. Januar 2022

lifepr.de

Lebenszeichen von Bavaria nach zwei Monaten Funkstille, Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V., Pressemitteilung

Lebenszeichen, Pressemitteilung, Monaten, Bayern, Vogelschutz, Bavaria, Landesbund, Funkstille Lebenszeichen von Bavaria nach zwei Monaten Funkstille, Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V., Pressemitteilung  lifepr.de mehr ... 21. Januar 2022

saechsische.de

Zittau: Zittauer Filmpalast öffnet nach fast zwei Monaten wieder

Filmpalast, Zittauer, Monaten, Zittau, Sächsische Zittau: Zittauer Filmpalast öffnet nach fast zwei Monaten wieder  Sächsische.de mehr ... 11. Januar 2022

ga.de

Heimerzheim: Katze Nala nach sechs Monaten wieder zu Hause

Katze, Bonn, General, Anzeiger, Monaten, Heimerzheim, Nala, Hause Heimerzheim: Katze Nala nach sechs Monaten wieder zu Hause  General-Anzeiger Bonn mehr ... 17. Januar 2022

nnz-online.de

Bleicheröder Feuerteufel verurteilt

Jahren, Feuerteufel, Jährige, Dienstag, Fällen, Haft, Bleicheröder, Monaten, Brandstiftung, Kleinfurra Der 26-Jährige wurde am gestrigen Dienstag wegen Brandstiftung in fünf Fällen zu zwei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. In Bleicherode und Kleinfurra zündete der junge ... mehr ... 12. Januar 2022

spiegel.de

Brasilien: Zwei Staudämme im Bundesstaat Bahia nach wochenlangem Regen gebrochen

Bundesstaat, Staudämme, Bahia, Menschen, Zwei, Brasilien, Unwetters, Regen, Monaten, Brasiliens Im Nordosten Brasiliens regnet es seit fast zwei Monaten. Wegen des Unwetters sind im Bundesstaat Bahia zwei Staudämme gebrochen. Von den Überschwemmungen sind 400.000 Menschen betroffen. mehr ... 26. Dezember 2021

expand_less